Kosten

Eine Therapiestunde dauert in der Regel 50 Minuten und kostet

      • Einzeltherapie € 85,-
      • Familientherapie und Paartherapie € 100,-

Abrechnungsmöglichkeiten mit

      • ÖGK (Österreichische Gesundheitskasse)
      • ARGE Psychotherapie
      • Privatzahler

Trotz der Zusammenlegung der Kassen seit 2020 ist die Finanzierung gleich geblieben.

 

Ablauf des Kostenzuschusses durch die ÖGK 

Dazu benötigen Sie:

Ärztliche Untersuchungsbestätigung mit Diagnose welche vor der 2. Therapiestunde vom Hausarzt oder Facharzt ausgestellt werden muss

Die ersten 10 Stunden sind bewilligungsfrei; sollten Sie mehr Stunden benötigen, stelle ich Ihnen einen Antrag (vor der 11. Stunde) für eine Bewilligung weiterer Therapiestunden zur Kostenrückerstattung bei der ÖGK aus.

Für die Abrechnung schicken Sie bitte die Original-Honorarnote mit der ärztlichen Bestätigung und der Einzahlungsbestätigung an die ÖGK.

Trotz der Zusammenlegung der Kassen gibt es weiterhin einen Unterschied bei der Kostenrückerstattung. Daher führe ich die „alten“ Namen an: ÖGK, SVA und VAEB 28 €, BVA 40 €, SVB 50 €

Zur Abrechnung schicken Sie die Original-Honorarnote mit der Einzahlungsbestätigung und der ärztlichen Bestätigung an die Kasse.

 

Psychotherapie als Sachleistung

Als Vertragstherapeutin der ARGE Psychotherapie, habe ich zusätzlich die Möglichkeit, Psychotherapie als Sachleistung (für wirtschaftlich Schwache) für Versicherte der ÖGK, BVA, SVB und der SVA zu verrechnen.

Dafür ist folgendes zu beachten:

Um die Sachleistung in Anspruch nehmen zu können, ist es erforderlich, dass Sie im Bundesland Salzburg versichert sind und eingeschränkte Einkommensverhältnisse zugrunde liegen; die Höhe des Einkommens richtet sich nach der Bedarfsorientierten Mindestsicherung (BMS); die Überprüfung erfolgt durch die ÖGK oder BVA

Der erforderliche Antrag ist auf www.oegk.at in online Filiale als PDF Formular für Psychotherapie – WS Antrag herunterzuladen und auszudrucken. Haben Sie den ausgefüllten Antrag abgeschickt, erhalten Sie nach wenigen Wochen Bescheid, ob ein Anspruch besteht.

Gerne stehe ich für Fragen diesbezüglich zur Verfügung!

Informationen finden Sie auch auf www.arge-psychotherapie.at oder bei ihrem Versicherungsträger.

Natürlich ist es auch möglich als Privatzahler zu verrechnen.

Absagenregelung

Es kann notwendig sein, dass sie z.B. aufgrund eines Trauerfalles, oder Krankheit einen Termin absagen müssen.

Ich bitte Sie, Terminabsagen bis spätestens 24 Stunden vorher bekannt zu geben!

(Telefonisch, per SMS oder per Mail)

Andernfalls werde ich das volle Honorar in Rechnung stellen, da ich den Termin nicht anderweitig vergeben kann. Ich bitte dafür um Ihr Verständnis!

Bitte beachten Sie auch, dass versäumte Stunden privat beglichen werden müssen, da diese nicht von der Kasse übernommen werden können.